DRGs

DRGs sind ein Patientenklassifikationssystem, das in einer klinisch relevanten und nachvollziehbaren Weise Art und Anzahl der behandelten Spitalfälle in Bezug zum Ressourcenverbrauch des Spitals setzt. Die vorliegende Version SwissDRG 2.0 umfasst 991 DRGs.




Code Begleittext
E75A Andere Krankheiten der Atmungsorgane mit äusserst schweren CC oder komplizierende Diagnose oder Alter < 10 Jahre
E75B Andere Krankheiten der Atmungsorgane ohne äusserst schwere CC, ohne komplizierende Diagnose, Alter > 9 Jahre
E76A Tuberkulose, mehr als 14 Belegungstage
E76B Tuberkulose bis 14 Belegungstage mit äusserst schweren oder schweren CC
E76C Tuberkulose bis 14 Belegungstage ohne äusserst schwere oder schwere CC oder Pneumothorax
E77A Andere Infektionen und Entzündungen der Atmungsorgane mit angeborenem Fehlbildungssyndrom oder mit komplexer Diagnose oder äusserst schweren CC oder bei Zustand nach Organtransplantation, mit Komplexbehandlung bei multiresistenten Erregern
E77B Andere Infektionen und Entzündungen der Atmungsorgane mit komplexer Diagnose und äusserst schweren oder schweren CC oder bei Zustand nach Organtransplantation, ohne Komplexbehandlung bei multiresistenten Erregern, ohne angeborenes Fehlbildungssyndrom
E77C Andere Infektionen und Entzündungen der Atmungsorgane ausser bei Zustand nach Organtransplantation, ohne angeborenes Fehlbildungssyndrom, mit komplexer Diagnose oder äusserst schweren CC, ohne Komplexbehandlung bei multiresistenten Erregern
E77D Andere Infektionen und Entzündungen der Atmungsorgane ausser bei Zustand nach Organtransplantation, ohne angeborenes Fehlbildungssyndrom, ohne komplexe Diagnose, ohne äusserst schwere CC, Alter < 1 Jahr
E77E Andere Infektionen und Entzündungen der Atmungsorgane ausser bei Zustand nach Organtransplantation, ohne angeborenes Fehlbildungssyndrom, ohne komplexe Diagnose, ohne äusserst schwere CC, Alter > 0 Jahre
F01A Neuimplantation Kardioverter / Defibrillator (AICD), Zwei- oder Drei-Kammer-Stimulation, mit zusätzlichem Herz- oder Gefässeingriff
F01B Neuimplantation Kardioverter / Defibrillator (AICD), Drei-Kammer-Stimulation, ohne zusätzlichen Herz- oder Gefässeingriff
F01C Neuimplantation Kardioverter / Defibrillator (AICD), Ein-Kammer-Stimulation, mit zusätzlichem Herz- oder Gefässeingriff, oder mit äusserst schweren CC
F01D Neuimplantation Kardioverter / Defibrillator (AICD), Zwei-Kammer-Stimulation, ohne zusätzlichen Herz- oder Gefässeingriff, oder ohne äusserst schwere CC
F02Z Aggregatwechsel eines Kardioverters / Defibrillators (AICD), Zwei- oder Drei-Kammer-Stimulation
F03A Herzklappeneingriff mit Herz-Lungen-Maschine, mit komplizierenden Prozeduren
F03B Herzklappeneingriff mit Herz-Lungen-Maschine, mit Dreifacheingriff oder Alter < 1 Jahr oder mit tiefer Hypothermie
F03C Herzklappeneingriff mit Herz-Lungen-Maschine, mit Zweifacheingriff oder angeborenem Herzfehler, mit Re-Operation oder invasiver Diagnostik oder intraoperativer Ablation
F03D Herzklappeneingriff mit Herz-Lungen-Maschine, mit Zweifacheingriff oder angeborenem Herzfehler oder Re-Operation oder invasiver Diagnostik oder intraoperativer Ablation oder Alter < 16 Jahre
F03E Herzklappeneingriff mit Herz-Lungen-Maschine, Alter > 15 Jahre
F04Z Aufwendige mehrzeitige Prozeduren oder komplexe Vakuumbehandlung bei Krankheiten und Störungen des Kreislaufsystems
F05Z Koronare Bypass-Operation mit invasiver kardiologischer Diagnostik oder intraoperativer Ablation, mit komplizierenden Prozeduren oder Karotiseingriff oder bestimmte Eingriffe mit Herz-Lungen-Maschine in tiefer Hypothermie