DRGs

DRGs sind ein Patientenklassifikationssystem, das in einer klinisch relevanten und nachvollziehbaren Weise Art und Anzahl der behandelten Spitalfälle in Bezug zum Ressourcenverbrauch des Spitals setzt. Die vorliegende Version SwissDRG 2.0 umfasst 991 DRGs.




Code Begleittext
F38Z Mässig komplexe rekonstruktive Gefässeingriffe ohne Herz-Lungen-Maschine
F39A Unterbindung und Stripping von Venen mit bestimmtem beidseitigem Eingriff oder Ulzeration oder äusserst schweren oder schweren CC
F39B Unterbindung und Stripping von Venen ohne bestimmten beidseitigen Eingriff, ohne Ulzeration, ohne äusserst schwere oder schwere CC
F41A Invasive kardiologische Diagnostik bei akutem Myokardinfarkt mit äusserst schweren CC
F41B Invasive kardiologische Diagnostik bei akutem Myokardinfarkt ohne äusserst schwere CC
F43A Beatmung > 24 Stunden bei Krankheiten und Störungen des Kreislaufsystems, Alter < 10 Jahre
F43B Beatmung > 24 Stunden bei Krankheiten und Störungen des Kreislaufsystems, Alter > 9 Jahre, mit äusserst schweren CC
F43C Beatmung > 24 Stunden bei Krankheiten und Störungen des Kreislaufsystems, Alter > 9 Jahre, ohne äusserst schwere CC
F45Z Frührehabilitation bei Krankheiten und Störungen des Kreislaufsystems
F46A Invasive kardiologische Diagnostik ausser bei akutem Myokardinfarkt, mehr als 2 Belegungstage, mit komplexer Diagnose, Alter < 14 Jahre
F46B Invasive kardiologische Diagnostik ausser bei akutem Myokardinfarkt, mehr als 2 Belegungstage, mit komplexer Diagnose, Alter > 13 Jahre
F48Z Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung bei Krankheiten und Störungen des Kreislaufsystems
F49A Invasive kardiologische Diagnostik ausser bei akutem Myokardinfarkt, mehr als 2 Belegungstage, mit komplexem Eingriff, mit äusserst schweren CC
F49B Invasive kardiologische Diagnostik ausser bei akutem Myokardinfarkt, mehr als 2 Belegungstage, ohne komplexen Eingriff, mit äusserst schweren CC
F49C Invasive kardiologische Diagnostik ausser bei akutem Myokardinfarkt, mehr als 2 Belegungstage, mit komplexem Eingriff, ohne äusserst schwere CC
F49D Invasive kardiologische Diagnostik ausser bei akutem Myokardinfarkt, mehr als 2 Belegungstage, ohne komplexen Eingriff, ohne äusserst schwere CC
F49E Invasive kardiologische Diagnostik ausser bei akutem Myokardinfarkt, weniger als 3 Belegungstage
F49F Invasive kardiologische Diagnostik ausser bei akutem Myokardinfarkt, ein Belegungstag
F50A Ablative Massnahmen bei Tachyarrhythmie mit komplexer Ablation
F50B Ablative Massnahmen bei Tachyarrhythmie ohne komplexe Ablation, mit komplizierendem Eingriff, mit äusserst schweren CC
F50C Ablative Massnahmen bei Tachyarrhythmie ohne komplexe Ablation, mit komplizierendem Eingriff, ohne äusserst schwere CC
F50D Ablative Massnahmen bei Tachyarrhythmie ohne komplexe Ablation, ohne komplizierenden Eingriff